Die Opera Divina

würde von Dr. Jeet Liuzzi ins leben gerufen.

Verschiedene Künstler treten ohne Vorbereitung zusammen auf die Bühne.

Hingabe aus dem Moment hat viele einmalige Kunstwerke kreiert.


Oprea Divina
Bühne für intuituitive Kunst!

Du bist ein „intuitiver Künstler“ oder möchtest es gerne werden?
Dann bist Du herzlich eingeladen mitzuspielen, Dich einzubringen, der Welt Deine Göttlichkeit zu
geben
Was ist die Opera Divina?
Jeet hat diesen Begriff kreiert und möchte damit das göttliche Geschehen bei den Aufritten
beschreiben.
Die göttliche Oper entsteht, wenn intuitive Künstler sich treffen, beim gemeinsamen Auftritt, zu
einem Thema gemeinsam verschmelzen.
Künstler, die ihre Kunst entdeckt und entwickelt haben dienen gemeinsam einem Thema, dadurch
entsteht eine Hochpotenz, mit immenser InformationsTransformationskraft.
Der Künstler wird durch seine Hingabe zum Sender von Bioinformationen.
Der Zuschauer, den das Thema betrifft wird zum Empfänger dieser Bioinformationen.
Die innere Weisheit eines jeden von uns, setzt dann die erhaltenen Informationen Bioenergetisch um
und das Erkennen und Heilen kann beginnen.


Opera Divina,

die intuitiven Meister ihrer Kunst, aus den vielfältigsten Ausdrucksformen der Kunst, geben ihre Genialität zusammen und kreieren, die Opera Divina. Aus dem gemeinsamen ergänzende Wirken, erblüht eine dem jeweiligen Thema dienende gesamt Kunst. Die hohe Kunst der jetzt Zeit. Die Kunst des ergänzenden Wirkens eröffnet Räume der Bewusstheit, der Erkenntnis. Die Künstler stellen ihre Kunst in den Dienst der Intuition. Sie öffnen sich der Intuition und geben durch ihre Kunst dem Moment Ausdruck.

Als Opera Divina (intuitives Kunstwerk) bezeichnet man seit 2007 eine intuitive Themen Aufführung, in der ein ausgewähltes Thema, durch intuitive Kunst gestaltet wird. Zur Gesamtwirkung der Opera Divina vereinigen sich:

•        Thema •        Intuition •        Absicht •        Stille •        Klang •        Malerei •        Musik

•        Gesang •        Dichtung Poesie •        Darstellende Kunst und Schauspiel •        Ballett und Tanz

•        Bühnenbild (Malerei, Plastik, Dekoration und Architektur) •        Beleuchtung und diverse Effekte

•        Maske und Kostüme

Die Gesamtheit der intuitiven Künste zum Träger der Intuition, Handlung, der Stimmung und der Gefühle. Ergänzendes Wirken, in Tanz, Poesie, Singspiel, Erzählungen, Theater, Malerei ergeben die Opera Divina. Die Vielfalt der zusammenwirkenden intuitiven Künste schafft viele Möglichkeiten für die „Opera Divina“, Gestalt anzunehmen.

•        Aus der Stille heraus beginnt das Stück, das Thema, die  Absicht wird klar,

•        Dann folgt die Klang performens, sie eröffnet das Stück, breitet den Teppich aus, schafft den energetischen Raum.

•        Das Klangspiel und die Perkussion verbinden auch die unterschiedliche Sequenzen.

•        Es folgen die Solostücke, die Hochzeit des einzelnen Künstler, es beschreibt die intuitive Wahrnehmung des Künstlers.

•        Das gesamt Ensemble der Künste kreiert das gesamt Stück und das Finale.

•        Der Chor untermalt und begleite und hat sein Solo.

•        Den Schlussakt, den Abschluss gestaltet das Publikum mit dem Applaus oder Andacht, Stille.

 


Aussagen von einigen Künstlern:

Kunst ist heilsam Kunst wirkt Multidimensional Kunst ist ein Schlüssel zur Seele

Kunst verbindet Kunst erinnert uns Kunst verleiht Flügel Kunst ist pure Freude

(SAMEEN)

Kunst ist erhebend,

Kunst bringt uns in die Essenz, ins SEIN

Kunst ist eine Form der Gesellschaft

(FRANK)
    

Hier noch mal im Überblick einige Künstler:

Günter Teplitzky                    Musik, Schauspiel

Ulrike Haseloh                       Gesang und Malerei

Pedro Bley                            Musik

Sabine Vonberg                     Tanz

Brigitte Geuss                        Musik

Eva Gesine Wegner                 Steinbildhauerin

Michaela Zeng                        Malerin und Bodypainting

Frank Labudda                        Bildhauer

Sameen Kühner-Salomon         Klang,Gesang, intuitive Kunst
    


 

   Die heilsame Macht der Kunst

Künste bezaubern die Menschen. Kunst ist ein Transformator. Kunst schafft neue Realitäten. Kunst ist heilsam. Kunst verändert die Realitäten. Kunst die ein Weg, sein Leben zu kreieren. Hören wir was Menschen über ihre Begegnung mit Kunst berichten.

Von Sameen Petra Kühner-Salomon

Durch das Entdecken, Entfalten und Beleben meine intuitive Kunst hat sich mein Leben immens bereichert. In einem Kunstseminar mit Dr. Jeet Liuzzi erkannte und entfaltete ich meine Kunst. Seit Jahren beschäftigte ich mich mit Klangschalen und Gong, gab Klangmassagen und Meditationen. Aber als meine Kunst hatte ich das nicht angesehen.

Es wurde sehr bald deutlich, das ich mit meiner Art zu klangen einen Teppich für das jeweilige Geschehen ausbreite. Meine intuitive Klangkunst hat ein tragendes und  verbindendes Element. Aus den verschieden Künsten, die sich in den Seminaren entwickelt haben, entstand das Orchester Sinneswandel. Die Machtvollen Auftritte, transformieren das jeweilige Thema, zu dem das Orchester aufspielt. Mir hat die Kunst Flügel verliehen und  Selbstvertrauen geschenkt. Die Kunst hat mich gelehrt was in mir steckt und was heraus möchte. Mit der Kunst diene ich dem jeweiligen Thema und dem Publikum. Ich gehe zur Seite und lass die Kunst durch mich wirken. Das ist für mich, das Thema und das Publikum ein Gottesdienst. Intuitive Kunst ist ein sich zur Verfügung stellen, ein Dienst, eine Hingabe, die aus der Stille in uns erwächst. So webe ich den Teppich auf dem die intuitiven Künste sich ausbreiten und zum Wohle Aller stattfinden. Die Tür zu den Künsten hat sich geöffnet und ich darf die Heilsamekraft der Künste kosten.

Sameen Petra Kühner-Salomon

 
    


Von Eva Gesine Wegner

Vor mehr als 20 Jahren erfuhr ich die *Macht und Heilkraft der

Kunst* ganz elementar in meinem Leben. Als unser 2.Kind mit spastischer

Lähmung geboren wurde und mein ganzes vorheriges Leben auf den Kopf

stellte, geriet ich in eine heftige Krise - ich drückte aus geschenktem

Impuls heraus meine Probleme in Tonerde aus  ------ und gebar darüber

die Bildhauerin in mir. Seitdem folge ich intuitiv meiner inneren

Stimme, die mich vom Ton zu den Steinen geführt hat. Nun sind sie meine

Lehrmeister und Lehrmeisterinnen ( unterschiedlichen Geschlechts! ).

Mein Leben mit der Kunst hat mich im Lauf der Jahre immer lebendiger,

kraftvoller und zufriedener gemacht.

Davon möchte ich auch in Erfurt gerne künden.

Eva-Gesine Wegner
    


 

 Kunst und Tanz

Von Sabine Liuzzi

Kunst bedeutet für mich, ein ständiges Kreieren von Neuem, ein ständiges in Bewegung sein, nichts Statisches.

Die Kunst hat viele Facetten und es gibt viele Möglichkeiten, seine Kunst auszudrücken.

Meine Kunst ist der Tanz der Emotionen.

Der Tanz als Kunstform umschließt das Wahrnehmen mit den Augen, Ohren und des Fühlens.

Ein Tanz sollte berühren, transformieren und Dinge erkennen lassen.

Bei einem Tanz kann man mit vielen Eigenschaften und Emotionen spielen und spiegeln, z.B. Wildheit, Sanftheit, Wut, Trotz, Freude, Zärtlichkeit, Extase, Stille…

Ein Tanz für eine Person oder Gruppe bedeutet ein Hineinfühlen, was gebraucht wird, was gesehen, erkannt und transformiert werden will.

Das bedeutet ein völliges Auflösen und Verschwinden des Tänzers, in völliger Hingabe sein.

Sabine Liuzzi

 


Von NAMAKUA Pedro Bley

Durch Kondor Santiago,

vor einem Jahr, machte Mutter Erde mir bewusst,

das “Die Töne der Liebe gesandt aus dem einen Herzen“

durch meine Hände, meinen Körper und meine Instrumente fliesen darf.

Bei jede Gelegenheit aus dem Moment entstanden,

sind meine Töne wie ein Tropfen Bewusstsein in das große Meer des Seins.

Einen Ton gleich Farben die Energie durchdringen,

entsteht diesen Ton aus der Mitte deines Herzens, folgt “Heilung“.

Wie ein Eichhörnchen mitten auf einen Riesen hohlen Baum rammelvoll mit Eicheln,

“jeder Eichel einen Ton“, meine gesamte Lebenserfahrung, teile ich jetzt,

diese Eicheln, diese Töne, diese Liebe, mit allen die damit etwas anfangen können,

mit der Wunsch das die Töne der Liebe in die Herzen der Menschen,

gedeihen dürfen.

NAMAKUA

 


 

Kunst und Spielen

von Ulrike Haseloh

Für mich ist die Kunst ein weites freies Feld der großen Liebe, die ist. In meinem Herzen empfange ich diese tiefe Liebe. Wenn ich auf sie höre, führt sie meine Arme. Lenkt sie meine Schritte. Sie läßt mich erspüren, was im Moment hilfreich ist für die Entfaltung der Seele in ihre lichtvolle Größe. Und sie zeigt mir, mit welcher Kunstform dem Moment am Besten gedient ist. Mal ist es Gesang, mal sind es instrumentale Klänge. Mal sind es Farben, ein anderes Mal ist es Theaterspiel, oder einfach nur im Raum der Liebe versunken sein. Einfach spielen. Die verschiedenen Facetten im künstlerischen Ausdruck spielen. Spielen bringt Leichtigkeit und Freude in mein Leben. Es bindet mich an die große Kraft der Liebe an. Es öffnet mir den Raum des inneren Wissens, in dem wir miteinander verbunden sind. Das macht mich glücklich. Ich spüre, wie tief wir eingebettet sind in Licht und Liebe. Mein Spielen zeigt, wie tief wahr diese Realität der Liebe ist, die uns trägt. Im Spielen diene ich und werde bedient. Im Spielen beginnt für mich das Spiel des Lebens. Ein lebendiges Spiel der Liebe, die ist. Diese Botschaft gebe ich im Spielen weiter.

Ulrike Haseloh

 


 

Für einem Moment…

    wenn ich tanze  *  singe  *  spiele            -  bin ich  -

der, der Farben in die Luft webt  *  Klänge  *  Rhythmus

          ein Traum erscheint

                und küsst deine Seele

für einen Moment…

                                  Pancho Frank Labudda

Vorschlag zum Podiumsvortrag von Frank Labudda

Ausgehend davon, dass alles beseelt ist, lass ich mich durch das Material finden. Das heißt ich gehe durch einen Steinbruch und schaue, wo lenkt es mich hin, wo ist da eine Anziehung, welcher Stein spricht zu mir und manchmal schaut nur eine Spitze heraus und ich weis, der ist es. Oft auch bei Holz – ich gehe an einem gefällten Baum vorbei oder an einem Holzstapel und irgendetwas zieht mich dahin, lenkt meine Aufmerksamkeit auf sich und meldet sich – oft ist es nur ein Ast oder ein Stammstück. Manchmal steht das Stück dann einfach eine Weile in meinem Lager oder in der Werkstatt herum, bis ich bereit bin und es mich dann unwiderstehlich ruft.

Dann beginnt eine Konversation auf geistiger Ebene, eine Annäherung an das Wesen im Material, denn natürlich habe ich auch meine Vorstellungen, meine Wünsche und Themen. Da bin ich nicht nur Medium, durch das gestaltet wird, da will ich mitreden!

Es geht dann darum den Geist im Material heraus zu arbeiten, seine Formen, seinen Wuchs und alles was da ist zu verwenden und mit meinen Ideen und Anschauungen zu vereinen.

Gelingt dies, so erreichen wir gemeinsam ein sehr hohes Maß an Harmonie und Ausstrahlung, womit wir sogar Räume energetisieren können.

Dies ist ein weiteres Feld für meine bildnerische Arbeit. Durch diese Konversationen kann ich einer Skulptur auch einen energetischen Auftrag erteilen und meistens stellt sich schon eine im Vorfeld zur Verfügung. Energetischer Auftrag heißt, daß ich die Arbeit nicht nur auf einen hoch schwingenden Punkt stelle, den ich gefühlsmäßig oder mit einer Wünschelrute ermittele, sondern durch sie ganz bestimmte Frequenzen ausstrahlen lassen, z.B. zur Raumenergieerhöhung. Oder wenn ich einen Meditationsplatz gestalte, dass die Meditierenden in eine tiefe Entspannung und ein Loslassen ihrer Probleme erfahren. Oder an einem Konferenzort eine Energie des Zusammenführens und der Konversation zu setzen. Hier gibt es wunderbare Möglichkeiten, die wir uns oft im Vorhinein gar nicht vorstellen können.

Soviel zu meinen Arbeitsweisen

Frank-Labudda

 


 

Intuitive Kunst

 Impressionen

Für mich ist die intuitive Kunst etwas ganz besonderes. Bei den ersten Kontakten mit der intuitiven Kunst hat sie mich zum einen begeistert, zum anderen geschockt und auch beschämt.

Welch ein mächtiges Instrument. Immer wieder bin ich begeistert, wie Menschen sich einlassen und ihre Kunst ausprobieren. Wie schnell, oft die holprigen und manchmal auch peinlichen ersten Versuche sich zur wundervollen Kunst entwickeln.

Ja, am Anfang kann es auch mal peinlich sein. Jedenfalls was es für mich so und genau diesen Schritt zu wagen, war für mich und ist für viele der Anfang einer wundervollen Erlebnisreise.

Es ist ein Erlebnis, das ich nicht missen wollte. Die intuitive Kunst ist eine große Meisterin, eine große Lebenslehrerin. Es ist fast unvorstellbar in welch kurzer Zeit sich mein Selbstbewusstsein gestärkt hat. Wie viel Spaß ich dabei hatte und was sich in meinem Leben alles veränderte. Mein Zutrauen wuchs. Kunst wurde für mich greifbar, lebendig und ein Teil von mir. Ein Teil den ich nicht mehr missen möchte. Bis dato empfand ich mich nicht als Künstlerin und hatte keinen Schimmer davon, dass in jedem Menschen ein Künstler steckt. Kunst das waren für mich die großen Maler und Sänger. Jetzt bin ich eine Künstlerin und ich erkenne die versteckte Kunst in anderen, das ist ein so großes Geschenk für mich, das hat mein Leben so bereichert und vor allem habe ich das Dr. Jeet Liuzzi zu verdanken. Danke Doktore, danke für dein Vertrauen in mich.

Ja und jetzt nach einer Zeit des Übens und Findens habe ich die Ehre Menschen zu begleiten, die ihre Kunst suchen und leben möchten.

Wer Lust hat sich auf einer ganz tiefen, wunderbaren künstlerischen Ebene kennen zu lernen der ist herzlich eingeladen zu unserem Seminar. 
    


 

  

INTUITIVE KUNST

ist eine zutiefst berührende Form der Kommunikation

Intuitive Kunst lässt uns unsere mitgebrachten künstlerischen Fähigkeiten entdecken und ist überdies auf einer tiefen Ebene heilsam.

Kunst hat die Aufgabe sichtbar zu machen was ist und zu transformieren.

Intuitive Kunst ist so hochgeschätzt, weil sie den absoluten Augenblick erfasst und dadurch Neues, nie Dagewesenes kreiert.

Nichts Bestehendes wird aufgegriffen, nichts Bekanntes, sondern der inneren Intuition und Inspiration folgend wird neu erschaffen.

Tanz, Pantomime, Theater, Musik, Poesie, Malerei oder alle anderen Metiers sind von dieser zutiefst berührenden Form der Kommunikation einbegriffen.

Be-Original Abende, Be-Original Partys, Be-Original Festivals und die Ausbildung zum Kunstberater führen sie ein in die Welt der intuitiven Kunst. Interessiert  . . . . .

Silke

 
    


INTUITIVE KUNST

Intuitive Kunst ist die starke Form der Kommunikation!

Intuitive Kunst lässt uns nicht nur unsere eigenen mitgebrachten künstlerischen Fähigkeiten entdecken, sie ist auch auf einer tiefen Ebene heilsam.

Von je her hat Kunst die Aufgabe gehabt sichtbar zu machen was ist und es zu transformieren.

Intuitive Kunst ist deshalb so wertvoll, weil sie den absoluten Augenblick erfasst und dadurch Neues nie da Gewesenes kreiert.

Nichts Bestehendes wird aufgegriffen, nichts Bekanntes, sondern der inneren Intuition und Inspiration folgend wird neu erschaffen.

Egal ob dies Tanz, Pantomime Theater Musik, Poesie, Malerei oder Anderes ist.

Dies können sie erleben in Be-Original Abenden, Be-Original Partys, Be-Original Festivals und sie können es erfahren bei der Ausbildung zum  . . . . .

 


 

    Be-Original Events

Bei den Be-Original Events habe wir die Gelegenheit die Quelle unseres Selbst und die Quelle der Intuition zu entdecken.

Intuitive Kunst aus der Quelle der eigenen Seele wird mit viel Spaß und Leichtigkeit zu einem Erlebnis der Sinne.

Sie ist immer frisch, lebendig und neu, entsteht aus dem Moment und ist nicht wiederholbar.

Holt aus jedem der möchte den versteckten Künstler heraus.

Gemeinsam entdecken und Wert-Schätzen wir unsere verborgenen Talente und holen sie ans Licht.

Bei den Partys wird zu Beginn ein Künstler vorgestellt, der seine individuelle Form der Kunst spontan und frei zeigt, den Raum eröffnet, das Publikum einlädt und aktiv mit einbezieht.

So entwickelt sich ein gemeinsames Erlebnis, indem wir uns zeigen und wahrhaft Wertschätzen. Können wir unser Potential entfalten, unser Geschenk in die Welt bringen und dadurch Freude und Erfüllung leben.

Wir können unsere Künste und Begabungen miteinander vernetzen, uns ergänzen und gemeinsam mühelos kreativ Wertvolles erschaffen.

Im Anschluss darf gegessen - gelacht - entdeckt - gequatscht -

gefeiert und getanzt werden.

Du bist ganz herzlich willkommen!

 


 

   

“Be-Original - Sei authentisch”

Lebe deinen Reichtum, deinen Wohlstand, deine Fülle!


Gemeinsam entdecken wir unsere verborgenen vor sich hinschlummernden Talente. Ans Licht mit ihnen!


Freuen sie sich auf einen Einblick in unser Sinnes-Konzert, mit einem Teil der Gruppe „Sinneswandel“

Im Anschluss kann - gelacht - entdeckt - gequatscht - gefeiert - sich kennen gelernt und getanzt werden.

Jede Be-Original-Party ist einzigartig und wird zu einem Ort der Freude, Liebe und Inspiration

 
    

 
    

Intuitives Ausdruckstheater und Geschichten

Die Kunst von Bärbel.

Sie stellt Lösungsansätze für Problem da. Dadurch findet ein Erkennen statt und  es kann Transformation stattfinden.

Bärbel ist Mitglied im Orchester für Interdimensionale Kunst, „Sinneswandel“

 
    

 
    

Klangteppisch

Die Kunst von Sameen.

Mit den Klängen der Klangschalen, des Gongs und anderen Percursions Instrumente aktiviert sie die Selbstheilungskräfte und mit ihren Worten die die Seele schon lange sagen wollte, weckt sie auf.

 
    

 
    

Töne die verzaubern

Die Kunst von Bernd.

Er verzaubert mit seinen Tönen, die Wirkung ist ähnlich dem Delphingesang.

Sameen&Bernd sind Mitglieder im Orchester für Interdimensionale Kunst, „Sinneswandel“

 
    

 
    

Intuitive Malerei

Die Kunst von Michaela.

Mit ihrer Kompetenz der Malerei, gestaltet Michaela Körper und Leinwand.

Sie stellt die Prozesse in Bildhafter Form da. Ihre Bilder wirken auf der Zellebene und geben dem Unterbewusstsein Botschaften.

Michaela ist Mitglied im Orchester für Interdimensionale Kunst, „Sinneswandel“

·         Freuen sie sich auf einen Einblick in unser Sinnes-Konzert, mit einem Teil der Gruppe „Sinneswandel“

Der Freundeskreis Intuition führte die erste Be-Original Party nach der Sommerpause durch. Nach der Begrüßung von P. Kühner-Salomon, eröffnete Bernd Kühner den Kunstabend mit leisen, geheimnisvollen, wundervollen Tönen. Er lud ein zum mittönen und so waren alle nach kurzer Zeit gut eingestimmt für den ereignisreichen Abend.

Vorgestellt wurde an diesem Abend die Kunst von Bärbel Höger. Sie erzählte eine individuelle Geschichte für jeden im Publikum. Die Zuhörer waren begeistert und berührt, wie genau diese Geschichte auf ihre momentane Lebenssituation passte und neue Wege aufzeigte. Das Thema des Abends, Be-Original- sei authentisch - sei ein Original, lebe deinen Reichtum, deinen Wohlstand, deine Fülle, wurde in den Geschichten aufgegriffen und wiedergegeben. So konnte jeder erfahren, wie er sein Mangeldenken entlarven kann. Beim Feedback gab es viel zu staunen und noch mehr zu lachen. Es folgten dann theatralische Aufführungen, entstanden aus den Geschichten, wie „Der ehrgeizige Sportler und der Luftikus in mir“ spontane, humorvolle und interessante Darbietungen, die viel Beifall bekamen.
Es spielten Bärbel Höger, Magda Höger und Rita Trächtler.

Hier kleine Auszüge aus den Dialogen:

„Meer sinn nett glor“ - „Sei wie de bischt“  - „Loss die Sau raus“ – „Des Unverständnis vun de Leit“ (Dialekt und nicht für jeden verständlich) und auch Weisheiten wie: „Ich bin für mich da - Höre auf Märchen zu erzählen, lebe deine Träume -  Ich höre jeden Moment auf mich -  Ich erfreue mich an meinem Schatz -  Suche das Glück nicht im Himmel sonder auf der Erde – Beurteilen ist der Mangel – Ich verkaufe die Steine die mir den Weg versperren.

Zum Abschluss spielte eine kleine Besetzung des Orchesters „Sinneswandel“ zum Thema des Abends. Akteure waren Bärbel Höger mit Poesie, Michaela Zeng mit Malerei, Martin Reis mit Bewegungsausdruck, Rita Trächtler und Magda Höger mit Ausdruckstheater, Bernd Kühner mit Tönen, Petra Kühner-Salomon mit Klang. Insgesamt ein gelungener, lustiger und künstlerischer Abend.

 
    

 
    

Hierbei wurde durch Bärbel Höger (Uriel) das Gedicht „Ich Liebe“ geschrieben:

Ich möchte dich gerne lieben,

weil du ein Mensch bist.

Ich möchte dich gerne lieben,

weil du als Fremder, mir eine andere Welt zeigen könntest.

Ich möchte dich gerne lieben,

weil ich von dir wieder geliebt werden will.

Ich möchte dich gerne lieben,

weil mir das die Angst vor deinem anders Sein nehmen würde.

Ich möchte dich gerne lieben,

weil ich dir dadurch meine Welt zeigen könnte.

Ich nehme all meinen Mut zusammen,

denn nur eins erfüllt all diese Wünsche –

Ich liebe dich.

Des Weiteren ist dabei durch Michaela Zeng, unterstützt durch den Klang und die Bewegung der Gruppe „Sinneswandel“, das Bild „Ich Liebe“ kreiert worden. 


Begegnungen mit der Opera Divina                 Wiederentdeckung der Intuitiven Intelligenz
Vor ca. 3 Monaten lernten wir Sabine und Dr. Jeet Liuzzi auf einem Festival in Baden-Baden kennen im Rahmen eines Workshops gelang es Jeet in nur zehn Minuten aus einzelnen, unbekannten Menschen eine Gruppe zusammen zufügen. Nach weiteren zehn Minuten benannte Jeet einzelnen Teilnehmern ihre intuitive Fähigkeit und verknüpftet diese miteinander. Alles geschah in einer ruhigen, heiteren, aufbauenden und respektvollen Atmosphäre.
Mein Mann und mich beeindruckte und berührte diese Begegnung so tief, dass wir uns entschlossen mehr über Intuitive Intelligenz zu erfahren. Eine gute Möglichkeit bot sich kurz darauf bei einem Kurs in Kroatien bei Jeet und Sabine. Hier begann unsere Suche nach unserer Intuition und der Kunst als individuelles Ausdrucksmittel. Wir  trafen dort tolle Menschen und haben viele heilsame und stärkende Erfahrungen gesammelt. Eine Rückkehr in den neuen Alltag hat sich leicht gestaltet. Vieles beginnt sich nach und nach neu zu ordnen.
Wir haben eine neue Lebensfreude, Ja sogar eine neue Lebensausrichtung. Wir sind Mitglieder des Orchesters Sinneswandel und haben schon viele Opera Divina miterlebt und mit unserer Kunst  gestaltet. Beim Konzert gehe es um  Ausloten, Heilung, Transformation eines Themas. Die Vielfalt der Künstler (Tanz, Gesang, Musik, Malerei, Poesie,…) dienen im Hier und  Jetzt einer Ausrichtung (Thema z.B. in Balance sein, Feuer,…), es entsteht eine einzigartige Darbietung. Für mich persönlich bedeutet dies jedesmal einen mir noch unbekannten Aspekt meines Selbst zu erfahren und einen göttlichen Anteil meiner zurück zu holen. Jetzt werde ich mir meiner Selbst-bewusst.  Mein Standpunkt ist klar. Ich übernehme Verantwortung für mein Leben. Begrenzungen lege ich Stück für Stück ab. Ich bin frei.
Die Opera Divina hat für mich /uns erst Priorität, denn sie fördert meine Intuitive Intelligenz und meine Kunst vervollständigt sich.

 

 

 


 

 

 

 

 

{youtube}pbGuKK2gFOY{/youtube}